MyProtein jetzt auch auf Kölner Liste

Wenn MyProtein eines regelmäßig von Mitbewerbern vorgeworfen wird, dann mangelnde Qualität – und in diesem Zusammenhang das ein oder andere mal auch fehlende Transparenz, wogegen der Hersteller schon mit interessanten Einblicken in die Produktion vorging.

Jetzt war es bei den Briten Zeit für den nächsten Schritt: Sie ließen einige ihrer Produkte von der Kölner Liste überprüfen und zertifizieren – und gehören damit jetzt auch zu den Herstellern, die auf einige der eigenen Produkte das entsprechende Siegel drucken dürfen.