foodspring Protein Bar

foodspring

Protein Bar

20 g Protein pro Riegel

Starke Nährwerte treffen auf natürliche Zutaten – doch nicht alle Sorten können geschmacklich überzeugen. Wir haben einige für euch probiert.

  • RATING

    72.5 / 100

  • INHALTSSTOFFE

    RELATIV NATÜRLICHE ZUTATEN, SEHR WENIG ZUCKER

  • GESCHMACK

    GESPALTENE MEINUNGEN, ZIEMLICH HART UND TROCKEN

Unser bester Preis für dich:

29,50 €

pro Kilogramm

Preis Index: 8 (günstiger als der Durchschnitt)

Nährwerte

  • pro Riegel (60 g)
  • 207 kcal
  • 20 g Protein
  • 17 g Kohlenhydrate
  • davon 2,1 g Zucker
  • 10 g Ballaststoffe
  • 6,8 g Fett
  • pro 100 g
  • 345 kcal
  • 33 g Protein
  • 28 g Kohlenhydrate
  • davon 3,5 g Zucker
  • 17 g Ballaststoffe
  • 11 g Fett

Zutaten

Proteinmischung (Molkeneiweißkonzentrat, Milcheiweiß) (32,5%), Feuchthaltemittel (Glycerin), Kakaopulver (10%), Isomalto-Oligosaccharid-Sirup, Mandelmehl (9,1%), Mandeln (5,3%), Fructo-Oligosaccharid-Sirup, Füllstoff (Polydextrose), natürliches Aroma, Säureregulator (Natriumhydrogencarbonat), Säuerungsmittel (Citronensäure), Süßungsmittel (Steviolglycoside)

foodspring hat uns bisher mit einigen Produkten wirklich überzeugt, doch was kann das deutsche Supplement-Startup, wenn es um Proteinriegel geht? Wir haben uns den Protein Bar aus dem Sortiment des Berliner Herstellers einmal genauer angeschaut und verraten euch, wo dessen Stärken liegen – und natürlich auch die Schwächen.

Inhaltsstoffe: 75 Punkte

Wenn sich foodspring auf eines versteht, dann auf das Kombinieren natürlicher Zutaten – und darauf setzen die Berliner auch beim Protein Bar. Doch schauen wir uns die Inhaltsstoffe einmal im Detail an:

Die Zutatenliste beginnt bei diesem Riegel mit der Proteinmischung. Eine freudige Erkenntnis, zumal die verwendeten Proteinquellen – Whey und Milcheiweiß – hochwertig sind und ein vollständiges Aminosäureprofil mit sich bringen.

Der zweite Punkt der Liste ist dann eine „Ballaststoffmischung“: Verschiedene Oligosaccharid-Sirups sorgen dafür, dass der Riegel seine Konsistenz erhält – dazu trägt auch der nächste Punkt auf der Zutatenliste bei, nämlich Glycerin.

Weiter geht es dann mit einigen natürlichen Zutaten für den Geschmack: Kakaopulver, Mandelmehl und Mandeln, dazu kommen nach Polydextrose als Füllstoff dann außerdem noch zusätzliche natürliche Aromen. Den Abschluss machen dann kleine Helferchen für den Geschmack: Säureregulatoren, ein Emulgator und schließlich Süßungsmittel in Form von Stevioglycosiden.

In Sachen Inhaltsstoffe liefert foodspring damit schon einmal eine überzeugende Vorstellung ab, was vor allen Dingen dem Verzicht auf künstliche Geschmacksverstärker zu verdanken ist. Verzichten müsst ihr dafür aber auch auf einen Schokoladenüberzug.

Doch was macht das mit den Nährwerten? Ganz einfach: Ein 60 Gramm schwerer Riegel bringt es auf 20 Gramm (33%) Eiweiß, 8 Gramm (13%) Fett und 16 Gramm (27%) Kohlenhydrate – der Zuckergehalt ist mit nicht einmal 2 Gramm (3%) extrem niedrig.

Geschmack: 70 Punkte

Das alles klingt extrem positiv? Fanden wir auch – und haben voller Vorfreude den ersten Bissen gewagt. Was dann folgte, war allerdings etwas ganz anderes, als die anderen Riegel im Test:

Zuerst war der Foodspring Protein Bar sehr hart und trocken, der erste Eindruck war seltsamerweise ein künstlicher Geschmack. Beides änderte sich dann allerdings mit dem Kauen: Plötzlich klebte der ganze Mund und der Nachgeschmack erinnerte an den Moment, nachdem man ein leckeres Schokoeis gegessen hat.

Eindeutig Geschmackssache – denn auch innerhalb unseres Teams gab es sehr gespaltene Meinungen zu diesem Riegel.

Zunächst überraschenderweise künstlicher Geschmack, dann kommen die natürlichen Zutaten nach und nach. Die Konsistenz macht das Genießen allerdings schwer. Im Nachgeschmack erinnert es an Schokoeis.

Sieht unspektakulär aus und schmeckt auch so. Auf eine angenehme Art zurückhaltender Geschmack mit Haselnussstücken.

Angenehmer Riegel mit kleinen Stückchen. Etwas zu trocken.

Fazit: 72.5/100

Starke Vorstellung bei den Inhaltsstoffen und auch die Nährwerte überzeugen – in Sachen Geschmack folgt dann allerdings der Dämpfer für den Foodspring Protein Bar, zumindest für die Geschmacksrichtung Chocolate Brownie.

Für Fans natürlicher Supplements ist dieser Riegel aber einfach eine der besten Varianten. Denn wieder einmal zieht Foodspring seine Linie konsequent durch und verzichtet auch beim Protein Bar auf künstliche Geschmacksverstärker.
Am Ende ist unsere Meinung damit zwiegespalten – vor allen Dingen aber auch, weil wir noch nicht alle Sorten probieren konnten.

Inline Feedbacks
View all comments

Preisvergleich

Angebote unserer Partner

Alternativen

Lieber einen anderen Riegel?

Folge einem manuell hinzugefügten Link
91

RATING

Was für ein Teil!? Der leckerste Protein-Snack, den wir je probiert haben. Wieso ihr die Loaded Legends auf keinen Fall verpassen dürft. 

ab

30,23 €

pro Kilogramm

Folge einem manuell hinzugefügten Link
90

RATING

Vollgepackt mit hochwertigen, innovativen Zutaten kommt der neue Muskelriegel von Brandl daher. Kann die Zusammensetzung vollends überzeugen? Und was ist mit dem Geschmack? 

ab

31,44 €

pro Kilogramm

Folge einem manuell hinzugefügten Link
85

RATING

Neues Label, neues Design und vor allen Dingen auch neuer Inhalt: Die Designer Bars von ESN werden vollkommen zurecht als „Tasty Bars“ vermarktet. Doch was steckt drin? 

ab

50,89 €

pro Kilogramm

Wir arbeiten mit verschiedenen Shops und Herstellern zusammen und versuchen euch dabei immer die besten Rabatte möglich zu machen. Alle Preise sind inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand. Der Versand in Länder außerhalb Deutschlands kann teurer sein als angegeben. Auch die Preise der Produkte an sich können sich in der Zwischenzeit geändert haben und Gutscheincodes abgelaufen sein. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website anbietet. Die Links sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, bekommen wir einen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Für dich entstehen dadurch keine Zusatzkosten.