Mammut Formel 90

Mammut

Formel 90 Protein

23 g Protein pro Portion

Unschlagbarer Preis, teilweise katastrophaler Ruf – doch wie schlägt sich das Mammut Formel 90 Protein im Test wirklich?

Unser bester Preis für dich:

11,10 €

pro Kilogramm

Preis Index: 1 (günstiger als der Durchschnitt)

Sehr günstig aber auch nicht wirklich gut. Ihr bekommt für das Geld bessere Proteine.

ArkadiGründer von eiweisspulver-test.com

Ganz gut. Löst sich gut. Gute Konsistenz. Geschmacklich auch ganz okay.

MichaPersonal Trainerin, ehemalige Olympionikin

Hier überzeugt vor allen Dingen der Preis, geschmacklich und von der Zusammensetzung gefällt das Ganze schon weniger. Trotzdem noch deutlich besser, als sein teilweise katastrophaler Ruf.

FreddyBlogger, Sportler, Student

Nährwerte (Vanille)

  • pro 100 g Pulver
  • 369 kcal
  • 77,1 g Protein
  • 9,3 g Kohlenhydrate
  • 2,2 g Fett

Zutaten

Vanille

Sojaeiweiß-Isolat (55,0 %), Molkeneiweiß-Konzentrat (21,0 %) (aus Milch), L-Glycin (enthält Gluten), Süßmolkenpulver (7,4 %) (aus Milch), Milcheiweiß (4,0 %), Aroma, Verdickungsmittel (Guarkernmehl), Hühnereieiweißpulver (1,0 %), Emulgator (Soja-Lecithin), Süßungsmittel (Natriumcyclamat, Acesulfam K, Saccharin), Pyridoxinhydrochlorid, Farbstoff (Carotin).

Allergene: Enthält Milch, Soja, Ei, Gluten

Aminosäurebilanz

  • Menge pro 100 g Protein
  • Alanin: 3,77 g
  • Arginin: 5,52 g
  • Asparaginsäure: 9,96 g
  • Cystin: 1,32 g
  • Glutaminsäure: 17,18 g
  • Glycin: 13,47 g
  • Histidin: 2,2 g
  • Isoleucin (BCAA): 4,23 g
  • Leucin (BCAA): 7,55 g
  • Lysin: 6,45 g
  • Methionin: 1,47 g
  • Phenylalanin: 4,25 g
  • Prolin: 5,19 g
  • Serin: 4,80 g
  • Threonin: 3,82 g
  • Tryptophan: 1,05 g
  • Tyrosin: 3,40 g
  • Valin (BCAA): 4,35 g
  • Alles über Aminosäuren

Mammut hat sich als günstige Produktlinie des deutschen Herstellers Best Body Nutrition mittlerweile fest am Markt etabliert – und bietet mit dem Formel 90 Protein ein klassisches Mehrkomponentenprotein an, das zum gewohnt günstigen Preis erhältlich ist.

Im Test zeigen sich dabei bei der Zusammensetzung einige Schwächen, während wir in Sachen Geschmack und Löslichkeit eher positiv überrascht waren.

Wie der Gesamteindruck des Formel 90 Proteins am Ende im Detail entstanden ist und unsere Erfahrungen im Zusammenhang mit dem MKP haben wir in diesem Testbericht einmal zusammengefasst.

Inhaltsstoffe

Schaut man sich die Zutatenliste des Formel 90 Protein einmal an, fällt auf den ersten Blick der hohe Anteil an Soja-Protein (55%) auf, was den für ein in Deutschland hergestelltes Produkt günstigen Preis erklärt.

Dazu gesellen sich Whey Konzentrat, L-Glycin und Süßmolkenpulver als weitere zentrale Proteinquellen – gerade das frisieren des Eiweißgehalts durch Zugabe von L-Glycin gefällt uns hier nicht wirklich gut.

Weiter geht die Liste mit Milcheiweiß (4%) und Hühnereieiweiß (1%) in sehr geringer Menge – hier hätten wir uns definitiv etwas mehr gewünscht.

Ansonsten finden sich auf der Zutatenliste außerdem Aroma, Verdickungsmittel, Emulgator, diverse Süßungsmittel und Farbstoff – insgesamt ist die Liste damit selbst für ein MKP für unseren Geschmack etwas lang geraten.

Fazit: Soja-Protein als günstige Hauptproteinquelle, dazu ein angemessener Anteil Whey – der Rest der Zutatenliste ist allerdings eine Enttäuschung und gerade die geringen Mengen Casein und Eiprotein sind nahezu vernachlässigbar.

Hier können wir nichts Negatives berichten – wir haben das Formel 90 Protein eine ganze Zeit lang in verschiedenen Situationen eingenommen und hatten in keiner davon Probleme. Vor dem Training, direkt danach, am Morgen als Frühstück oder auch einmal einfach zwischendurch – die Verträglichkeit war durchweg perfekt.

Natürlich ist das MKP von Mammut bei Laktoseintoleranz nur bedingt geeignet – wer schon bei kleinen Mengen Milchzucker Probleme hat, greift besser zu einem komplett milchfreien Protein.

Geschmack

Ohne große Erwartungen haben wir uns den ersten Shake mit Wasser zubereitet – und waren dann doch positiv überrascht, auch wenn der Geschmack anders ist als das, was man von Proteinpulvern gewohnt ist.

Es schmeckt wenig künstlich, dafür kommt aber auch kein wirklicher Vanille-Geschmack auf – insgesamt aber sehr gut trinkbar und durch den dezenten Geschmack auch über mehrere Tage und Wochen nicht zu aufdringlich.

Mit Milch entsteht ebenso wenig der typische Geschmack eines Vanille-Proteinshakes – er lässt sich allerdings gut trinken und ist auch hier recht dezent. Die teilweise extrem negativen Stimmen bezüglich des Geschmacks müssen wir damit entkräften.

Das Formel 90 Protein ist sicher nicht das leckerste, das wir je getrunken haben, bietet aber einen dezenten Geschmack, so dass man es ohne Probleme einige Wochen lang trinken kann, ohne dass es uns „zum Hals heraushängt“.

Weitere Geschmacksrichtungen: Schoko, Erdbeer

Hier ebenfalls eine Überraschung im positiven Sinne. In Wasser löst sich das Formel 90 Protein von Mammut problemlos und hinterlässt trotz hohem Soja-Anteil nur ein leicht sandiges Gefühl. In Milch ist die Löslichkeit ebenfalls absolut in Ordnung – wir haben bei 30g Pulver auf 300ml Flüssigkeit kein einziges Klümpchen entdecken können.

Fazit

Trotz anfänglicher Skepsis – der Ruf des Formel 90 Protein in den Studios ist bekanntlich nicht der beste – waren wir von Geschmack und Löslichkeit positiv überrascht und auch von der Verträglichkeit überzeugt.

In Zukunft werden wir trotzdem zu einem MKP mit weniger Soja-Protein und ohne Amino-Spiking greifen – unsere Gefühle sind am Ende also gemischt, was vor allen Dingen an der kostenoptimierten Zusammenstellung der Zutaten liegt.

Unsere Community hat die Möglichkeit, kostenlos Produkte zu testen und dann hier zu bewerten. Um zu kommentieren, logge dich bitte über das Menü ein.

Preisvergleich

Angebote unserer Partner

Alternativen

Lieber ein anderes Protein?

Wir arbeiten mit verschiedenen Shops und Herstellern zusammen und versuchen euch dabei immer besten Rabatte möglich zu machen. Alle Preise sind inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand. Der Versand in Länder außerhalb Deutschlands kann teurer sein als angegeben. Auch die Preise der Produkte an sich können sich in der Zwischenzeit geändert haben und Gutscheincodes abgelaufen sein. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website anbietet. Die Links sind Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, bekommen wir einen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Für dich entstehen dadurch keine Zusatzkosten.