Anzeige

Eiweißpulver Test – das Protein Portal

MUSKELAUFBAU
ABNEHMEN
GESCHMACK
PREIS-LEISTUNG

Top Eiweißpulver

Optimum Nutrition

Gold Standard 100% Whey

94%

Zum Testbericht

ESN

Micellar Casein

93%

Zum Testbericht

BSN

Syntha-6

92%

Zum Testbericht

ESN

Designer Whey

94%

Zum Testbericht

ALLROUND
ZUNEHMEN
VEGAN
BIO

Top Eiweißpulver

Weider

Protein 80 Plus

92%

Zum Testbericht

Bulk Powders

Complete (Lean) Mass

94%

Zum Testbericht

My Supps

100% Natural Soy Isolate

92%

Zum Testbericht

WYLD

shape shifter

84%

Zum Testbericht

CASEIN
SOJA
WHEY
KOMPONENTEN

Top Eiweißpulver

Body Attack

100% Casein Protein

92%

Zum Testbericht

Body Attack

Soja Isolate Shake

90%

Zum Testbericht

Bodylab24

Whey Protein

88%

Zum Testbericht

Myprotein

Total Protein

91%

Zum Testbericht

CASEIN
SOJA
WHEY
KOMPONENTEN

Top Eiweißpulver

My Supps

100% Natural Casein

92%

Zum Testbericht

Peak Performance

Soy Protein

88%

Zum Testbericht

foodspring

Whey Protein

87%

Zum Testbericht

Frey Nutrition

Protein 96

89%

Zum Testbericht

Testsieger

Muskelaufbau

Optimum Nutrition Gold Standard Whey

Optimum Nutrition

Gold Standard 100% Whey

Gesamtwertung: 94%

Abnehmen

ESN Micellar Casein

ESN

Micellar Casein

Geschmack

BSN Syntha-6

BSN

Syntha-6

Gesamtwertung: 92%

Preis-Leistung

ESN Designer Whey

ESN

Designer Whey

Gesamtwertung: 94%

Allround

Weider Protein 80 Plus

Weider

Protein 80 Plus

Gesamtwertung: 92%

Zunehmen

Giant Mega Mass 4000

Weider

Mega Mass 4000

Gesamtwertung: 94%

Vegan

My Supps Natural Soy Isolate

My Supps

100% Natural Soy Isolate

Gesamtwertung: 92%

Bio

Shape Shifter Bio Protein

WYLD

Shape Shifter

Gesamtwertung: 84%

Proteine sind unser Fachgebiet. Hier hast du den Supplemente Markt komplett im Blick, findest das individuell passende Eiweißpulver für deine Bedürfnisse und aktuelle Sonderangebote sowie exklusive Deals.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM IDEALEN PROTEIN
EIWEISSPULVER TEST PLUS

Beste Inhaltsstoffe

Beste Inhaltsstoffe
Optimum NutritionGold Standard 100% Whey

Ein Whey Protein ohne Schwächen. Mit der Mischung aus Isolat, Konzentrat und Peptiden kommen wir auf einen Proteingehalt von 78,5 g.

94% – Testbericht

Optimum Nutrition
Gold Standard 100% Whey
My Supps100% Natural Casein

Reines Calciumcaseinat und sonst nichts. Das führt zu top Nährwerten. So gut wie keine Kohlenhydrate und Fett sind enthalten. Ein idealer Diätbegleiter für Puristen und Freunde neutralen Geschmacks.

92% – Testbericht

My Supps
100% Natural Casein
My Supps100% Natural Soy Isolate

Same same but different. 100% Sojaeiweiß-Isolat führt zu folgenden Nährwerten: 85 g Protein, 0,1 g Kohlenhydrate, 1 g Fett.

92% – Testbericht

My Supps
100% Natural Soy Isolate
WeiderProtein 80 Plus

Starke Mischung aus Whey, Casein und Eiprotein. Perfekte Synergie der Inhaltsstoffe in Sachen Resorptionszeit und Aminosäurenprofil.

92% – Testbericht

Weider
Protein 80 Plus

Bester Geschmack

BSNSyntha-6

Schmeckt nicht wie ein Eiweißshake, sondern wie Milkshakes die zum reinen Genuss dienen. Alle Geschmacksrichtungen sind sensationell.

92% – Testbericht

BSN
Syntha-6
foodspringWhey Protein

Das leckerste Vanille Whey in Town! Angenehme Süße, Natürlichkeit und sehr geschmeidig – ein Traum von einem Shake. Die Tests der anderen Geschmacksrichtungen stehen noch aus.

87% – Testbericht

foodspring
Whey Protein
Optimum NutritionGold Standard 100% Whey

Hier muss man differenzieren. Einige extrem leckere Sorten, andere nicht so sehr. Lest unsere Bewertungen.

94% – Testbericht

Optimum Nutrition
Gold Standard 100% Whey
Scitec Nutrition100% Whey Protein Professional

Einige außergewöhnliche Geschmacksrichtungen, die man sonst nicht bekommt von top Qualität. Tipp: Karamell und Chocolate-Hazlenut.

87% – Testbericht

Scitec Nutrition
100% Whey Protein Professional

High End Proteine

High End Proteine
foodspringWhey Protein

Milch von Weidekühen, Produktion in Deutschland, Süße mit Stevia und Sucralose. Dazu einer hoher Eiweißgehalt und klasse Geschmack.

87% – Testbericht

foodspring
Whey Protein
PEAKCreateston Professional

Absolutes High End All-in-One Produkt für Hochleistungssportler. Top Supplement zum Aufbau von Muskelmasse, Durchbrechen von Plateaus, Wettkampfvorbereitung.

91% – Testbericht

PEAK
Createston Professional
Frey NutritionProtein 96

Ein sehr gutes Mehrkomponenten Protein aus Deutschland ohne Schwachpunkte – bis auf den Preis. Enthält eine Mischung aus Casein (70%), Whey und Eiprotein.

89% – Testbericht

Frey Nutrition
Protein 96
Roc-SportsBio Protein plus

Spitzen Bio Protein aus Österreich ohne Süßungsmittel, das trotzdem noch schmeckt. Ein sehr gelungenes Produkt!

83% – Testbericht

Roc-Sports
Bio Protein plus

Günstige Proteine

ESNDesigner Whey

Ein spitzen Whey zu einem erstaunlich günstigen Preis. Beim Kauf von mehreren Beuteln kommt man an die wirklich guten Preise.

94% – Testbericht

ESN
Designer Whey
Bodylab24Whey Protein

Solides Whey zum absoluten Discountpreis. Wir haben noch 10% extra Rabatt für euch ausgehandelt. Auch hier lohnt es sich mehrere Packungen für günstigere Preise zu kaufen.

88% – Testbericht

Bodylab24
Whey Protein
MyproteinImpact Whey Protein

Einer der Bestseller überhaupt. Man muss Abstriche bei den Nährwerten machen, bekommt dann aber einen guten Preis und anständige Qualität mit vielen Geschmacksrichtungen.

87% – Testbericht

Myprotein
Impact Whey Protein
IronMaxxNatural Protein

Ein Bio Protein zum Preis eines „herkömmlichen“ Eiweißpulvers. Durch den Rabatt von IronMaxx zahlt man nur die Hälfte der üblichen Preise.

90% – Testbericht

IronMaxx
Natural Protein

Das perfekte Eiweißpulver

Das perfekte Eiweißpulver ist eine individuelle Sache. Auf diesem Portal findest du alles, um genau das richtige Protein für deine Anforderungen zu finden. Dennoch gibt es einige objektive und allgemeingültige Tatsachen, die ein gutes Eiweiß ausmachen.

Hoher Proteinanteil

Mit einem Eiweißpulver möchten wir Eiweiß aufnehmen und sonst gar nichts. Deshalb sollte der Proteinanteil möglichst hoch und Kohlenhydrate sowie Fett möglichst wenig enthalten sein.

Isolate haben allgemein einen höheren Proteinanteil als Konzentrate, weil bei dem Filtrationsprozess stärker ausgesiebt wird.

Hohe biologische Wertigkeit

Je ähnlicher der Aufbau eines Proteins dem unseres eigenen Körperproteins ist, desto besser können wir es verwerten.

Diese Ähnlichkeit können wir an der biologischen Wertigkeit, dem Chemical Score und der Aminosäurebilanz ablesen. Je höher die Wertigkeit und der Score und je lückenloser die Bilanz desto besser.

Wenige Zusatzstoffe

Das Gleiche Prinzip gilt für Zusatzstoffe. Hier ist weniger mehr, denn wir wollen möglichst reines Protein zu uns nehmen. Wenn ein Produkt also mit wenigen Zutaten auskommt, ist das positiv zu werten.

Pures Protein schmeckt nicht gut. Daher ist klar, dass für einen leckeren Shake weitere Zutaten benötigt werden. Und auch andere Zusatzstoffe können sinnvoll sein. Hier kommen dann wieder individuelle Prioritäten ins Spiel.

Spezielle Aminosäuren

Zusätzlich zur Lückenlosigkeit der Aminosäurebilanz kann man auf bestimmte Aminosäuren achten. Essentielle Aminosäuren, insbesondere die BCAAs (Valin, Leucin und Isoleucin) sind wertvoll. Aber auch Glutamin spielt z.B. eine wichtige Rolle.

Man kann Aminosäuren auch separat supplementieren,  doch ein Eiweißpulver mit der richtigen Zusammensetzung ist für 99% aller Sportler und Situationen zu bevorzugen.

Gute Rohstoffe

Nur aus guten Rohmaterialien lassen sich auch gute Endprodukte herstellen. Hier gilt es die Qualität und Herkunft zu beurteilen.

Es gibt Bio Proteine, pflanzliche Quellen und Whey aus Milch von Weidekühen. Auf der anderen Seite gibt es Hersteller mit fragwürdiger Qualität.

Leckerer Geschmack

Hier streiten sich die Geister, wie wichtig dieser Punkt ist. Klar ist aber, dass ein leckerer Geschmack bei gleichem Inhalt zu bevorzugen wäre.

Aus Erfahrung können wir sagen: Je regelmäßiger man Eiweißshakes konsumiert desto mehr weiß man einen guten Geschmack zu schätzen.

Das richtige Eiweißpulver kaufen

Unser Ziel bei eiweisspulver-test.com ist es, dir die Auswahl des richtigen Proteinpulvers so einfach wie möglich zu machen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie nervig es sein kann, das individuell passende Produkt für sich zu finden, selbst wenn bereits Fachwissen auf dem Gebiet besteht.

Deshalb bündeln wir hier unsere gesamte Expertise aus theoretischen Betrachtungen, fundiert durch wissenschaftlichen Studien, mit praktischen Erfahrungen als Sportler und Daten wie Kundenfeedback, Experten- und Communitymeinungen zu einem kompakten, verständlichen und zugleich fundierten Informationsangebot für jeden, der auf der Suche nach dem besten Eiweißpulver für seine persönliche Zielsetzung in Sachen Fitness ist.

Zu jeder Sorte Protein findest du bei uns genaue Erklärungen über Eigenschaften, die optimalen Einnahmezeitpunkte, Hintergründe und Studien sowie einen Vergleich mit den anderen Sorten. Außerdem unsere Produkttests der jeweils besten Eiweißpulver einer Kategorie.

Diese Rankings haben sich für uns und unsere Besucher als die beste und effektivste Möglichkeit erwiesen, schnell und unkompliziert das richtige Supplement zu finden. Unser Preisvergleich, inklusive Gutscheincodes für Rabatte, macht es dir leicht dein Eiweißpulver zum günstigsten Preis zu kaufen. In der Sale Rubrik hast du nochmal alle aktuellen Sonderangebote auf einen Blick.

Warum?

Eiweiße oder Proteine sind ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Körpers. Viele wichtige körperliche Prozesse werden mithilfe von Proteinen reguliert.

Eiweiße sind aus Aminosäuren zusammengesetzt. Einige dieser Aminosäuren sind „essentiell“, das heißt sie können nicht vom Körper selbst hergestellt werden und müssen daher mit der Nahrung zugeführt werden.

Eiweiß ist auch der Baustein für unsere Muskulatur. Wer Muskeln aufbauen will, muss dem Körper ausreichend „Baumaterial“ in Form von Proteinen zur Verfügung stellen. Kraftsportler nehmen daher in der Regel möglichst viel Eiweiß zu sich. Um das zu erreichen, kann es sinnvoll sein, nahrungsergänzende Eiweißpräparate zu nutzen. Erstens ist es oft schwierig mit gewöhnlicher Ernährung auf die optimalen Eiweißmengen für den Muskelaufbau zu kommen, zweitens kann man durch einen Eiweißshake große Mengen an Eiweiß zu sich nehmen, ohne zusätzlich Fett und Kohlenhydrate aufzunehmen. Daher eignet sich das richtige Proteinpulver auch zur Unterstüzung einer Diät, bei der man Fett verlieren und seine Muskeln erhalten bzw. aufbauen möchte. Studien und Hintergründe zu Eiweißshakes

Welches?

Welches Eiweißpulver das richtige für mich ist, hängt von dem Ziel ab, das ich verfolge:

Möchte ich Muskeln aufbauen, ist ein Whey Protein direkt nach dem Training und evtl. morgens nach dem Aufstehen zu empfehlen. Möchte ich abnehmen und dabei Muskeln erhalten, ist Casein (Milcheiweiß) das Protein der Wahl. Bevorzugt man ein pflanzliches Eiweiß, ist Sojaprotein eine gute Wahl. Für die ideale Aufnahme und Verarbeitung im Körper ist ein hochwertiges Mehrkomponenteneiweiß mit höchster biologischer Wertigkeit zu empfehlen. Des Weiteren gibt es noch Unterschiede zwischen Eiweißkonzentraten und Isolaten und auch einzelne Aminosäuren können bei Bedarf eingesetzt werden.

Das klingt erst einmal kompliziert und tatsächlich haben es viele schwer, sich in der Masse an Eiweißprodukten zurecht zu finden und das richtige Protein auszuwählen. Viele greifen dann zu einem unpassenden oder nicht optimalen Produkt, geben zu viel Geld aus oder kaufen einfach ein minderwertiges Eiweiß. Deshalb findest Du bei Eiweißpulver Test alle Informationen, die Du benötigst, um das beste Eiweißpulver für deine individuellen Bedürfnisse auszuwählen.

FAQ

Was ist ein Eiweißpulver?

Eiweißpulver sind diätische Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel (Supplemente) mit einem hohen Proteinanteil. Das Eiweiß kann aus unterschiedlichen Quellen kommen (Milch, Molke, Soja, Ei etc.) und hat je nach dem andere Eigenschaften.

Wie wird Eiweißpulver rechtlich behandelt?

Eiweißpulver kann rechtlich als diätetisches Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel eingestuft werden und ist damit EU-rechtlich durch eine Richtlinie geregelt (Richtlinie 2002/46/EG). In dieser Richtlinie sind Grenzwerte bestimmt, insbesondere was die zulässigen Vitamine und Mineralstoffe betrifft.

Die auf dieser Richtlinie basierende Nahrungsergänzungsmittelverordnung definiert ein Nahrungsergänzungsmittel als Lebensmittel, das die allgemeine Ernährung ergänzen soll, das ein Konzentrat von Nährstoffen darstellt und in dosierter Form (Kapseln, Pastillen, Tabletten oder eben auch Pulver) in den Verkehr gebracht wird.

In Deutschland fällt das Eiweißpulver unter die Regelungen des Lebensmittel- und Futtergesetzbuches (LFGB) das sich wiederum auf die Nahrungsergänzungsmittelverordnung bezieht. Neben den erlaubten Vitaminen und Mineralstoffen sind außerdem ausschließlich lebensmittelspezifische Rohstoffe zugelassen.

Zusätzlich greift bei Nahrungsergänzungsmitteln auch die Verordnung Nr. 1924/2006 (EG), welche die Werbeaussagen und –versprechungen über Nahrungsergänzungsmittel regelt. Insbesondere sind krankheitsbezogene Aussagen und Indikationen, wie bei Lebensmitteln im Generellen, nicht zulässig.

Für wen sind Protein Supplemente geeignet?

Für jeden der seinen persönlichen Eiweißbedarf über die normale Ernährung nicht decken kann oder sich die Einhaltung einer fitnessorientierten Ernährung erleichtern möchte und keine Unverträglichkeit gegenüber einen der Inhaltststoffe hat. Auch bei Nierenproblemen sollte man auf Eiweißpräparate verzichten bzw. mit einem Arzt darüber beraten. Über den Eiweißbedarf gibt es unterschiedliche Meinungen, auch darüber ob z.B. Sportler insbesondere im Kraftsportbereich eine erhöhte Eiweißzufuhr benötigen. Unsere Einschätzung zum Proteinbedarf findest du hier.

Welche Nebenwirkungen hat Eiweißpulver?

Eine sehr hohe Aufnahme von Eiweiß über einen längeren Zeitraum hinweg in Kombination mit geringer Flüssigkeitszufuhr kann zu Nierenschäden führen. Hier geht es aber um wirklich große Mengen, die man mit gesundem Menschenverstand sowieso nicht konsumieren würde. Auch sollten Sportler immer darauf achten genug zu trinken. Wer allerdings Nierenprobleme hat sollte auf jeden Fall mit einem Arzt abklären, ob er Proteinsupplemente einnehmen kann.

Menschen mit Laktoseintoleranz sollten ein Produkt wählen, in dem keine oder möglichst wenig Laktose oder bereits das Enzym Laktase zum Abbau von Laktose enthalten ist. Manche Eiweißpulver Konsumenten berichten auch von leichten Blähungen. Achte hier auf unsere Angaben bzgl. der Verträglichkeit und mache deine eigenen Erfahrungen welches Präparat dir gut bekommt.

Wie sollte man Proteinpulver einnehmen?

Grundsätzlich sollte man sich an die Angaben der Hersteller halten, die auf den Packungen der jeweiligen Produkte angegeben sind. Gute Eiweißpulver sind sowohl in Milch als auch in Wasser einfach löslich. Wir empfehlen einen Shaker zu nutzen. Geschmacklich gibt es große Unterschiede. Hier helfen dir unsere Tests weiter. Zu den optimalen Einnahmezeitpunkten der verschiedenen Sorten findest du hier die Antworten.

Bekommt man von Eiweißshakes Muskeln?

„Proteine tragen zum Aufbau und Erhalt von Muskelmasse bei.“ Diese Aussage ist in der Health-Claims-Verordung der Europäischen Kommission festgehalten. „Beitragen“ ist aber genau das richtige Stichwort. Die drei Säulen für den Muskelaufbau sind Training, Ernährung und Regeneration. Eiweißshakes können dir dabei helfen die Ernährungssäule zu optimieren.

Kann ich von Eiweißpulver abnehmen?

Nein. Von keinem Lebensmittel der Welt nimmst du ab. Das geschieht nur wenn du weniger Energie (Kalorien) zu dir nimmst als du verbrauchst, sprich eine negative Energiebilanz hast.

Eiweißpulver kann dir allerdings dabei helfen eine gesunde, kalorienarme Diät einzuhalten. Außerdem hilft Eiweiß dabei, Muskulatur bei einer Gewichtsreduktion zu erhalten, was wiederum dem Jo-Jo-Effekt vorbeugen kann.

Lohnen sich Protein Produkte?

Das hängt ganz davon ab, was einem eine optimierte Ernährung wert ist und welche Alternativen man heranzieht. Sehr günstige Eiweißquellen sind beispielsweise Magerquark oder Thunfisch aus der Dose. Für den Quark zahlt man beim Discounter ca. 50 Cent und hat ganze 60 g Eiweiß. Das ist preislich unschlagbar. Beim Thunfisch sind es rund 70 Cent für etwa 30 g Eiweiß. Bei einem sehr guten Proteinpulver kosten 30 g Eiweiß ca. 90 Cent. Es geht aber auch deutlich günstiger, so dass man den Thunfisch preislich schlägt. Vergleicht man die Eiweißpreise z.B. mit einem Rumpsteak, ist das Pulver geradezu ein Schnäppchen. Hier ein ausführlicher Preisvergleich.

Um die Frage für sich persönlich zu beantworten muss man sich einfach fragen, ob einem der Geschmack eines guten Shakes, die dardurch entstehende Zeitersparnis und die Sicherheit immer eine Proteinquelle zur Hand zu haben das Geld wert ist und welche Quellen man alternativ nutzen und was man dafür zahlen würde.

Welches ist das beste Eiweißpulver?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da es immer auf die persönliche Zielsetzung und die Prioriäten bzgl. Inhaltsstoffen, Geschmack etc. ankommt. Schau dir einfach unsere Testsieger und die Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Sorten an und du wirst wissen, welches das beste Eiweißpulver für dich ist.

Bildnachweis: „Beste Inhaltsstoffe“: GaudiLab/Shutterstock.com; „Bester Geschmack“: g-stockstudio/Shutterstock.com; „High End Proteine“: Alliance/Shutterstock.com; „Günstige Proteine“: Fernando Cortes/Shutterstock.com